Märkte

Mehrweg Glasflaschen Getraenkemarkt
Getränkeabholmarkt

Getränkeabholmärkte, bzw. Getränkemärkte werden oft vom Inhaber selbst oder in Pacht geführt. Dazu kommen Ketten, die meist nur in bestimmten Regionen oder Bundesländern aktiv sind. Viele Getränkefachgroßhändler betreiben ebenfalls Getränkeabholmärkte.

Die Märkte führen ausschließlich Getränke, manchmal ergänzt um einige regionale Produkte. Ihr Sortiment besteht fast ausschließlich aus Mehrwegflaschen. Sie bieten in Regel einen freundlichen Service, gute Beratung und können Ihnen auch Fragen zum Thema Mehrweg beantworten.

Supermarkt und Lebensmitteleinzelhandel

Jeder kennt den klassischen Supermarkt und Lebensmitteleinzelhandel. Die meisten Supermärkte in Deutschland gehören zu den großen, bekannten Marken. Je nach Größe des Marktes finden Sie die Getränke im Markt oder in einem zugehörigen Getränkemarkt. Supermärkte führen in der Regel sowohl Einweg- als auch Mehrwegflaschen. Das Mehrwegzeichen gibt Ihnen hier Orientierung und weist den Weg zu nachhaltigem Getränkegenuss.

Kioske und Tankstellen

Kioske und Tankstellen führen in erster Linie Getränke in Einwegflaschen. Es lohnt sich aber auch hier nach Mehrweg und dem Mehrwegzeichen Ausschau zu halten.

Discounter

Discounter führen in der Regel keine Getränke in umweltfreundlichen Mehrwegflaschen mehr. Das ist ein Grund dafür, dass der Anteil von Mehrwegflaschen in den letzten Jahren stark gesunken ist – weil immer mehr Verbraucher beim Discounter einkaufen.

Die einzige Ausnahme ist der Discounter Netto. Im wöchentlichen Prospekt und am Regal finden Sie bei Netto das Mehrwegzeichen als Hinweis für umweltfreundlichen Getränkegenuss. Nach eigenen Angaben bietet Netto die Hälfte seines Getränkeangebotes in Mehrwegflaschen an.